so finden Sie uns

 

            online Kartenverkauf

Freitag, 20. Oktober  2017, 20.00 Uhr

"Das Joscho Stephan & Helmut Eisel-Quartett schenkte sich nichts, spielte mit unbändiger Spielfreude. Mit Stephan und Eisel standen zwei Vollblutmusiker auf der Bühne, die technisch brillant und perfekt sind."

Südkurier

rnz. Sprühende Lebenslust, brillant perlende Tonkaskaden, flirrende Gitarrenklänge – längst hat sich Gypsy Swing in die vorderen Reihen der Clubs und Konzertsäle gespielt. Steht auf der Bühne gar Joscho Stephan, als legitimer Django Reinhardt-Erbe an der Gitarre längst weltweit gerühmt, so ist der Sprung vom atemlosen Staunen zur mitreißenden Ekstase nicht weit. Seine grandiose Spieltechnik, gepaart mit eleganter Melodieführung und kreativer Improvisation, fesseln das Publikum stets aufs Neue. In Mühlhausen gab es schon einen gefeierten Auftritt. Günter Stephan an der Rhythmusgitarre und Max Schaaf am Kontrabass bieten den solistischen Höhenflügen die Basis und den Gegenpol für spannungsgeladene Reibungen. Irgendjemand, der diesen dreien Paroli bieten könnte?
Einer kann! Und Helmut Eisel, mit seiner Klarinette in Klezmer, Swing und Jazz gleichermaßen verwurzelt und aktuell zweifellos einer der interessantesten Virtuosen auf seinem Instrument, macht seinem Gegenüber an der Gitarre keineswegs bloß Konkurrenz. Im kongenialen Dialog mit Joscho Stephan fliegen vielmehr die wechselseitigen Inspirationen wie Blitzlichter durch den Raum und lassen die Musik ungeahnte Haken schlagen.
Der Mix aus Gypsy Swing und Klezmer, aus Stephan und Eisel, garantiert Genuss pur. Denn Swing und Klezmer (und manches mehr) fusionieren hier zu einer virtuosen Melange der Extraklasse, die staunen macht über die kommunikative Energie einer Musik, die den Zuhörer nie außen vorlässt. Unbändige Spielfreude, tiefgründige Melancholie und überschäumende Lebenslust, die Liebe zu schönen Melodien wie zu spannungsgeladenen Harmonien – hier treffen sich zwei, die einander und ihrem Publikum ungemein viel zu sagen haben. Ein Abend mit zwei Stars: Joscho Stephan und Helmut Eisel!

 

 

wer schon bei uns war ...

   eine Veranstaltungsreihe

       der Gemeinde Mühlhausen        (Rhein-Neckar-Kreis)

 Schulstraße 6

   69242 Mühlhausen

              Tel. 06222 615 824               (Bürgerbüro) 

    wir arbeiten mit dem              Kulturtreff Malsch                      zusammen!

             Empfehlung:

http://www.kuenstlerboerse.ch  Schweizer Künstlerbörse Thun

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kultur im Bürgerhaus Mühlhausen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.